Goldkurs

Physische Investitionen – Gold als Wertanlage

Gold erweist sich besonders in Krisenzeiten als eine stabile und rentable Investitionsanlage. Der Kurs stieg 2020 auf einen Rekordwert und dieser Rekord wird in den kommenden Jahren um ein weiteres Mal überboten, so die Einschätzung zahlreicher Finanzexperten. Gold ist eine langfristige Wertanlage und kein Termingeschäft. Physisches Gold hat diverse Vorteile gegenüber Anlagepapieren.

 

Investieren in die Zukunft

Der Aktien- und Rohstoffhandel ist keineswegs neu und zahlreiche Senioren haben bereits in Anlagen investiert. Dennoch haben viele zusätzlich physisches Gold angekauft und für die Nachkommen aufbewahrt. Nicht umsonst, denn einige der physischen Stücke sind heute Raritäten oder Unikate und deutlich mehr wert als die gedruckte oder digitale Goldanleihe. Goldstücke wie zum Beispiel Goldschmuck liegen nicht auf irgendeinem Konto oder in einem Fond, mit dem die Bank, bei der die Investition abgewickelt wird, in den Finanzmarkt reinvestieren darf. Der Goldankauf Köln ist demnach ein sicheres Geschäft für Anleger, um physisches Gold zu erwerben, das im eigenen Besitz ist und nicht von Bankern verwaltet wird.

Risiken der Goldanleihen

Es gibt verschiedene Arten auf dem Finanzmarkt in Gold zu investieren. Die Goldanleihe ist eine davon und birgt Risiken, da die Anleger kein reales Gold ihr Eigen nennen dürfen, sondern nur an einer Anleihe beteiligt sind. Der Vorgang ist ganz einfach:
Zunächst bietet ein Unternehmen eine Anleihe, um frisches Kapital zu generieren. Das Volumen wird zuvor gezeichnet, und sobald alle Anteile der Anleihe veräußert wurden, legt das Unternehmen das Anlagevolumen in Gold an. Die Anleger erhalten die feste Zusage einer prozentualen Rendite nach einer zuvor festgelegten Frist. Das Problem ergibt sich aus den Kursschwankungen des Goldes und dem damit verbundenen Risiko, dass der Goldwert zum Stichtag der Fälligkeit der Anleihe einen Teil des Anlagevolumens vernichtet hat, weil der Goldkurs extrem gesunken ist.
Handfeste Investitionen sind einfach sicherer.
Ein weiteres Risiko ergibt sich aus der Finanzkraft des Unternehmens, dass die Anleihe vergibt. Droht diesem die Insolvenz, und wenn ja, ist eine geordnete Insolvenz mit Unternehmenserhaltung möglich oder geht es nur noch darum, die Werte des Unternehmens unter den Gläubigern zu verteilen, um einen Teil der Schulden zu decken. Solche Geschäfte sind immer mit Risiken verbunden und es gibt noch weitere Beispiele, die das verdeutlichen. Handfeste Investitionen sind einfach sicherer.

Gold
Mit physischen Investments ist man unabhängiger und auf der sichereren Seite.

Physisches Gold kaufen und unabhängig handeln

Im Vergleich zu Investitionspaketen auf dem Finanzmarkt lässt sich physisches Gold vom Goldankauf in Köln problemlos auf Erben übertragen. Sie entscheiden selbst, was sie mit dem Erbe machen. Sie sollten aber nach Erhalt des Erbes den Wert des physischen Goldes beim Goldankauf in Köln schätzen lassen, um den Vermögenswert zu bestimmen. Niemand muss seinen Nachkommen das physische Gold überlassen und kann es zu Lebzeiten mit Gewinn veräußern und sich im Alter einen guten Lebensstand leisten.
Bildnachweis
Alexander Limbach – stock.adobe.com
Stanislav – stock.adobe.com